Es geht los: Teamvorstellung

Newsletter

Hiermit könnt ihr den offiziellen Newsletter des deutschen MXoN-Teams abonnieren, um über das Teamgeschehen per E-Mail informiert zu werden:

Videos

Team Ortema beim MXoN 2013

Team Ortema beim MXoN 2013

Neben Max Nagl, Ken Roczen und Dennis Ullrich vom Team (...)

08.10.2013

Heimspiel - Team Germany beim MXoN

Heimspiel - Team Germany beim MXoN

Am 28./29. September 2013 trat das deutsche Team zum (...)

02.10.2013

Die Highlights des MXoN-A-Finales

Die Highlights des MXoN-A-Finales

Seht hier die Höhepunkte der A-Final-Rennen beim (...)

30.09.2013

DER OFFIZIELLE TEAMTEASER!

DER OFFIZIELLE TEAMTEASER!

Seht hier den offiziellen Team Germany Teaser, der (...)

20.09.2013

Es geht los: Teamvorstellung

27.09.2013 von MXoN-Team Germany

Am Freitagnachmittag um 15 Uhr war es endlich soweit: Der erste offizielle Auftritt des MXoN-Teams Germany beim Heimspiel im Teutschenthaler „Talkessel“ erfolgte. Im Rahmen einer Pressekonferenz stand die Vorstellung aller Mannschaften an und als Titelverteidiger wurden Max Nagl, Ken Roczen, Dennis Ullrich und natürlich auch Team-Chef Hubert Nagl als Erste den zahlreich anwesenden Pressevertretern präsentiert.

Wie vor einem Jahr in Lommel hat das deutsche Team ein klares Ziel vor Augen: „Wir wollen das Podium holen, das ist unser Ziel!“ erklärte Max Nagl und fügte hinzu: „Die Stimmung ist super im Team, wir haben in den letzten Tagen viel zusammen trainiert und sind vor heimischen Publikum sehr motiviert. Die Strecke gefällt mir gut und ich freue mich auf das Wochenende.“

Auch Ken Roczen weiß um die besondere Bedeutung dieses MXoN-Heimspiels: „Als Titelverteidiger zu Hause anzutreten ist etwas ganz besonderes und mit den Startnummer 1, 2 und 3 hier vor den eigenen Fans auf die Strecke zu gehen, wird wohl etwas einmaliges bleiben. Mein persönliches Ziel hier ist es, mindestens einen Lauf zu gewinnen, auch wenn es mit dem MX2-Bike nicht so einfach wird.“

Erstmals dabei ist bekanntlich Dennis Ullrich, der vor Wochenfrist den ADAC-MX-Masters-Titel holte und damit noch einmal ordentlich Selbstvertrauen getankt hat. Mit seiner ersten Teilnahme am MXoN, geht „Ulle“ den nächsten Schritt in seiner Karriere: „Für mich ist das hier sehr speziell und ziemlich neu. Es werden viele Zuschauer kommen, die uns anfeuern, und ich will mein bestes geben.“

Bleibt noch Team-Chef Hubert Nagl, der die deutschen Team-Vorstellung abschloss: „Ich bin sehr froh über unsere drei Jungs, die für das MXoN-Team Germany hier an den Start gehen. Wie alle wissen ist Marcus Schiffer verletzt, aber Marcus ist auch hier beim Team dabei und unterstützt uns so gut es geht. Mit Dennis haben wir zwar einen MXoN-Neuling dabei, ich bin aber von seiner Stärke überzeugt und Dennis ist besonders auf hartem Boden sehr schnell.“

Text: MXoN-Team Germany / Fotos: Christophe Schulze

zurück =>